Unterstützungsdemonstration Sidi Bouzid (2) am 27. Dezember 2010 in Tunis

Die zweite Demonstration zur Unterstützung von Sidi Bouzid fand am heutigen Montag, den 27. Dezember 2010 in Tunis statt. Sie begann um 13.00 Uhr am Med Ali Platz.

Ich war nicht überrascht zu sehen, dass die Anzahl der Polizisten die der Demonstranten überstieg. Dennoch war die Menge größer als bei der ersten Demonstration. Die Menschen sangen gemeinsam die tunesische Nationalhymne, danach riefen sie Slogans über die Menschenwürde, das Recht auf Arbeit und die Freiheit, die Pressefreiheit und das freie Recht zu demonstrieren.

Als sich ein Protestzug formierte und die Demonstranten durch die Straßen ziehen wollten, wurden die Menschen daran gehindert. Polizisten bedrängten die Protestler und schlugen sie mit ihren Schlagstöcken, einige bewarfen die Demonstranten sogar mit Steinen. Vier Personen wurden schwer verletzt.
Einige Demonstranten versuchten, die Verletzten ins Krankenhaus zu bringen, wurden jedoch von Sicherheitskräften daran gehindert, den Place Mohamed Ali zu verlassen. Die Zusammenstöße zwischen den Polizisten und den Demonstranten dauerte ein paar Stunden. Der Innenminister war während der Demonstration anwesend. Journalisten wurden bei ihrer Arbeit behindert und ständig schikaniert.

Anmerkung: Dieser Artikel wurde im Original verfasst von der Bloggerin und Aktivistin Lina Ben Mhenni im Rahmen ihres Blogs „A Tunisian Girl„. Auf Bitte von Lina haben wir den Artikel in die deutsche Sprache übersetzt, der dann auch in ihrem Blog erschien.