Dezember 2013 – Umfrage von 3C Etudes – Wahlabsichten

Umfrage über die Wahlabsichten von 3C Etudes, erfragt unter einer repräsentativen Stichprobe der tunesischen Bevölkerung von 1.681 Personen mit einem Alter von 18 Jahren und mehr zwischen dem 20. und 26. Dezember 2013. 45,9% der befragten potentiellen Wähler gaben an, dass sie sich noch nicht auf eine Partei festgelegt hätten, im Vormonat waren es noch 44,6%.

  1. Ennahdha: 31,6% (unverändert zur vorherigen Umfrage)
  2. Nidaa Tounes (Appell de la Tunisie): 27,2% (-1,9%) (Vierter Monat in Folge mit sinkendem Ergebnis: -6,7% seit Aug. 2013)
  3. Al Jabha Chaabia (Front Populaire): 10% (-0,6%)
  4. Al Joumhouri (Parti Républicain): 3,8% (+1,7%)
  5. Hizb Al Moubadara (l’Initiative): 3,2% (-0,6%)
  6. UPL: 2,2%
  7. Al Mahabba: 1,3%

Im Falle von Präsidentschaftswahlen sprachen sich die Befragten wie folgt aus:

  1. Beji Caid Essebsi: 11,2% (-0,7%)
  2. Kais Saied: 4,6%.
  3. Moncef Marzouki: 3,2% (-0,8%)
  4. Hamadi Jebali: 2,6% (-1%)
  5. Mehdi Jomaa: 2,1%
  6. Kamel Morjène: 1,7%
  7. Ali Laarayedh: 1,7%

Gefragt nach Personen, die sie auf keinen Fall wählen würden, ergab sich folgendes Ergebnis:

  1. Hamma Hammami: 23,5%
  2. Moncef Marzouki: 20%
  3. Béji Caïd Essebsi: 17,6%
  4. Rached Ghannouchi: 16,5%
  5. Ali Laârayedh: 11,8%
  6. Hamadi Jebali: 8,2%
  7. Ahmed Nejib Chebbi: 4,7%
  8. Taïeb Baccouche: 2,4%
  9. Samir Bettaïeb: 2,4%