Präsidentschaftswahl Tunesien: 27 Kandidaten wurden genehmigt, 41 abgelehnt

Nur 27 Kandidaten wurden von der ISIE zur Präsidentschaftswahl 2014 zugelassen. 41 weitere Bewerber wurden abgelehnt, zwei weitere zogen sich traten selbst von der Kandiatur zurück. Abgelehnte Kandidaten können innerhalb von 48 Stunden Widerspruch gegen diese Entscheidung einlegen, über den innerhalb von weiteren 22 Tagen entschieden wird.

Nachfolgend die Liste der genhmigten Kandidaten:

  1. Mohamed El Hechmi Ben Youssef Hamdi
  2. Larbi Ben Habib Ben Ali Nasra
  3. Mohamed Béji Ben Hamouda Caid Essebsi
  4. Ahmed Néjib Ben Abdelaziz Chebbi
  5. Mustapha Kamel Ben Hadj Ali Nabli
  6. Hamma Ben Ali Ben Bousseha Hammami
  7. /Slim Ben Mohamed Ben Mokhtar Riahi
  8. Mustapha Ben Mohamed Ben Rachid Ben Jaafar
  9. Noureddine Ben Farhat Ben Mohamed Hached
  10. Abderraouf Ben Sadok Ayadi
  11. Ali El Mouldi Ben Mohamed Chourabi
  12. Mohamed Ben Mabrouk Ben Mohamed El Hamdi
  13. Abderrahim Ben Brahim Ben Ammar Zouari
  14. Mohamed Moncef Ben Mohamed Ben Ahmed Marzouki
  15. Abdelkader Ben Brahim Ben Mustapha Labbaoui
  16. Kalthoum Bent Mabrouk Ben Ahmed Kannou
  17. Kamel Ben Kantaoui Ben Maaraji Morjane
  18. Mohamed Ben Hassan Ben Mohamed Frikha
  19. Mohamed Mondher Ben Abdelaziz Zenaidi
  20. Abderrazzak Ben Ali Kilani
  21. Samir Ben Ezzeddine Ben Brahim Abdelli
  22. Yassine Ben Mouldi Ben Khalifa Chenoufi
  23. Hamouda Ben Mohamed Ben Hamouda Ben Slama
  24. Mehrez Ben Taieb Ben Tlili Boussayène
  25. Ahmed Essafi Ben Brahim Said
  26. Mokhtar Ben Mohamed Salah Méjri
  27. Salem Ben Ammar Chaibi