Neues Gepäck-Konzept bei Tunisair ab dem 1. März 2015

Ab dem 1. März 2015 wird es auf diversen Strecken eine neue Regelung beim Gepäck geben. So wird das „Piece Concept“ von verschiedenen internationalen Airlines übernommen. Pro Reisendem ist demnach die Mitnahme eines Gepäckstücks von 23kg (Businessclass 32kg) erlaubt.

Das Gepäckstück darf eine Gesamtgröße von 158cm (Länge + Breite + Höhe) nicht überschreiten. Übergepäck wird als zusätzliches Gepäckstück behandelt und mit 50 bis 300 Dinar, je nach Strecke, berechnet. Das Handgepäck in der Kabine bleibt bei 8kg bzw. 10kg in der Businessklasse.

Für Inhaber der Kundenkarte der Tunisair (Fidelsys) gelten andere Gewichtsgrenzen beim Gepäck, die da wären:

  • Fidelys Standard: 1 Gepäckstück 32kg (anstatt 23kg)
  • Fidelys Silber: 1 zusätzliches Gepäckstück 23kg (Business und Economy)
  • Fidelys Gold: 1 zusätzliches Gepäckstück 32kg (Business und Economy)

Für bestimmte Strecken wie beispielsweise die Türkei, dem Nahen Osten und Westafrika gibt es Sonderregelungen. So sind bei diesen Strecken ein Gepäckstück 32kg in der Economy Class und zwei Gepäckstücke à 23kg in der Business Class erlaubt.

Tunisair One-Piece-Concept