Honda gibt offiziell seine zukünftige Präsenz in Tunesien bekannt

Der japanische Autobauer Honda hat am heutigen Donnerstag, 17. März 2016 in einer offiziellen Erklärung bekanntgegeben, dass er künftig auf dem tunesischen Markt durch seinen autorisierten Händler JMC (Japan Motor Company) präsent sein wird. JMC wurde als offizielle Vertretung für Honda vom Handelsministerium akkreditiert.

.

Der sechstgrößte globale Autohersteller mit fast 4,5 Millionen verkauften Fahrzeugen im Jahr 2015 hat beschlossen, den tunesischen Markt mit hohen Investitionen sowie einem vielversprechenden Entwicklungsplan zu erobern und Nummer 3 im Umsatz auf dem tunesischen Automarkt zu werden. Honda wird in Kürze mit der Einführung von acht Fahrzeugmodellen starten.

Nach den vorliegenden Informationen wird das Unternehmen eine erste Niederlassung in Tunesien bis zum Ende des ersten Halbjahres 2016 eröffnen. Diese wird sich am Hauptsitz von JMC auf dem Weg nach La Marsa in der Nähe des Relais befinden. Diese Niederlassung wird aus einem Ausstellungsraum für alle im tunesischen Markt verfügbaren Modelle, der Verwaltung, einer After-Sales-Serviceabteilung bestehend aus einem Ersatzteillager, Mechanikwerkstatt, Karosserieschlosserei und Lackiererei sowie einem Ausbildungszentrum bestehen. Um seinen zukünftigen Kunden näher zu sein, lege das Unternehmen einen großen Wert auf die Entwicklung eines Netzes von Honda Markenvertretungen auf tunesischem Territorium.

.

Quelle: Business News, Bab Net

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien