Neues Tourismusportal im Aufbau – Start im Juni 2016

Das “Office National du Tourisme Tunisien” (ONTT) arbeitet derzeit an einem neuen, einheitlichen Portal für den tunesischen Tourismus, dass ab Juni 2016 unter der Adresse “discovertunisia.com” in sieben Sprachen verfügbar sein wird. Das Portal soll über alle Kanäle wie Web, Mobil oder soziale Netzwerke in personalisierter Form nutzbar sein.

.

Ziel ist die Harmonisierung und Standardisierung der Webpräsenz Tunesiens auf internationaler Ebene in Verbindung mit der Förderung des Tourismus in Tunesien durch Kommunikation.

Die Designer des Portalprojekts haben fünf Hauptziele festgelegt, nämlich:

  • Die Sichtbarkeit Tunesiens als Destination und der touristischen Produkte zu verbessern.
  • Reichhaltige und Inhalte, die jederzeit auf dem aktuellen Stand sind, zu bieten.
  • Jederzeit über das Web, Mobil oder Tablets im Einklang mit aktuelle Technologien erreichbar zu sein.
  • Reisende und Interessierte zu inspirieren und zu mobilisieren, Tunesien als Ziel zu sehen.
  • Ein einziges Portal für die Destination Tunesien zu etablieren.

.

Um diese Ziele zu erreichen, wurden tunesische und ausländische Experten konsultiert, um eine kooperative Arbeit zwischen Verwaltung und Profis zu ermöglichen.

Zur Erstellung des Projektes sind zwei wesentliche Schritte geplant. Zum einen ist dies die Erstellung des Konzeptes und die Web-Entwicklung. Das Portal soll in einer Form aufgebaut sein, die personalisiert ist und den Reisenden durch die grafische Gestaltung und eine einfache und logische Navigation inspiriert.

Die zweite Stufe umfasst die Entwicklung von redaktionellen Inhalten und Fotografie, einem einheitlichen redaktionellen Stil und die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zur Generierung von Traffic.  zu definieren. Die Designer werden das Portal in mehreren Rubriken aufbauen, wie sie für die Planung eines Urlaubs notwendig sind (Regionen, Touristische Aktivitäten, Produkte).

.

Die Inhalte der neuen Web-Plattform werden in sieben Sprachen erscheinen, nämlich Arabisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Russisch, Italienisch und Chinesisch. Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Technik und die Kommunikation auf dem neuen Portal von Medianet zur Verfügung gestellt wird. Medianet wird sicherstellen, dass das Portal eine perfekte, stabile und ausbaufähige Plattform sein wird, um die Marke Tunesien zu präsentieren.

.

Quelle: Destination Tunisie

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien