Tunesien setzt auch in diesem Jahr auf Tourismus aus Algerien

Auch in diesem Jahr wird es speziell auf den algerischen Markt ausgerichtete Werbekampagnen geben. Nach dem unerwarteten Erfolg im Vorjahr, als 1.400.000 Algerier Tunesien besuchten und die Folgen des Rückgangs der Zahl  europäischer Touristen etwas abmilderten, möchte man auch in diesem Jahr viele Gäste aus dem Nachbarland anlocken. Es wird drei große verschiedene Werbekampagnen geben, die sich um die Themen Festivals, Gesundheits-Tourismus, Shopping, Wellness, Strandtourismus und Wohlfühltourismus zum Jahresende drehen. 

Die erste wurde in diesem März gestartet und konzentriert sich auf die Themen Thalasso und Shopping. Die zweite Kampagne soll im Mai und Juni 2016 durchgeführt werden und stellt Tunesiens touristische Küstenregionen vor. Die dritte Kampagne wird im Dezember des Jahres durchgeführt und befasst sich mit den Möglichkeiten zum Wohlfühlen in gutem Ambiente zum Jahreswechsel 2016/2017.

Dazu wird auch eine Webplattform mit reichhaltigen Informationen eröffnet, auf der Reisebüros auch ihre Angebote einstellen können. Der algerische Kunde kann sich auf dieser Plattform informieren und auch direkt seinen Urlaub buchen. Zusätzlich werden die Kampagnen auch in den sozialen Netzwerken verbreitet.

Quelle: Destination Tunisie

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien