Tunisair und Golden Tulip Hotels vereinbaren Zusammenarbeit beim Tunisair Vielfliegerprogramm Fidelys

Tunisair und Golden Tulip Hotels haben am vergangenen Freitag (15.04.2016) die Zusammenarbeit beim Tunisair Vielfliegerprogramm Fidelys vereinbart. Mitglieder des Programms können bald in mehr als 240 Hotels der Kette in 45 Ländern Tunisair Vielfliegerpunkte sammeln. Die Höhe der Vergütung variiert mit der Hotelkategorie: 300 Meilen pro Aufenthalt gibt es in einem der Tulip Inn Hotels und 500 Meilen in Hotels der Marken Royal Tulip, Golden Tulip, Golden Tulip Resort and Residence.

Die beiden Partner bezeichnen die Zusammenarbeit als eine Win-Win-Situation. Tunisair profitiert von einer steigenden Sichtbarkeit weltweit durch die Erwähnung der Fluggesellschaft auf Hotel-Webseiten, in Broschüren, Newslettern und sonstigen Golden-Tulip-Kommunikationsmedien. Zudem werden die vergebenen Vielfliegermeilen von der Hotelkette bei der Tunisair gekauft, was zusätzliche Einnahmen generiert, die zur Verbesserung des Service verwendet werden können. Golden Tulip erhofft sich zusätzliche Buchungen für Hotelaufenthalte durch die rund 200.000 Teilnehmer des Fidelys-Programms.

Tunisair will das Vielfliegerprogramm weiter verbessern und durch Partnerschaften erweitern, um es für Reisende aller Kategorien interessant zu machen. So wurden kürzlich Abkommen mit dem Autoverleiher SIXT, der Hotelreservierungskette „Select Travel & Tours“ und dem Flughafentransfer-Unternehmen VSP gezeichnet.

Auch für Privatpersonen lohnt sich die Beantragung der kostenlosen Tunisair Fidelys-Karte. Schon mit der nach der Online-Beantragung ausdruckbaren provisorischen Karte kann man Punkte sammeln, mit der nach einigen Wochen per Post ins Haus gelieferten Carte classique kann man beim Check-In die Freigepäckmenge von 23kg auf 32kg erhöhen.