Das Cap Blanc – Nördlichster Punkt Tunesiens und auch Afrikas

Ras al Abiyad oder Ras ben Sakka, französisch Cap Blanc ist der nördlichste Punkt Tunesiens, aber auch der des afrikanischen Festlands. Es liegt etwa 11  Kilometer westnordwestlich der Stadt Bizerté.

Cap Blanc Schild

Die Gegend rund um das Cap besteht eigentlich aus zwei Landzungen, die in nördlicher Richtung in das Mittelmeer herausragen. Der eigentliche nördlichste Punkt ist die westliche und mit 102 Metern höhere Landspitze, gennant Cap Engela, die Landzunge ist 400 Meter lang und fünfzig Meter breit.

Der nördlichste Punkt liegt auf 37° 20′ 53” nördlicher Breite und 9° 44′ 44” östlicher Länge. Zwischen dem nördlichsten und dem südlichsten Punkt, Cap Agulhas, des afrikanischen Kontinents liegen 8.060 Kilometer.

Bild (Schild Cap Bon): Aleister2Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, Link

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien