Trinkwasserprojekt „Jabbes“ im Gouvernorat Zaghouan abgeschlossen

Die Arbeiten für das Jabbes-Projekt zur Trinkwasserversorgung von Ortschaften bei der Stadt El Fahs im Gouvernorat Zaghouan sind abgeschlossen. Rund 3.000 Einwohner profitieren von dem Projekt.

Das von der Afrikanischen Entwicklungsbank kofinanzierte und 5,1 Millionen Dinar schwere Projekt hatte zum Ziel, die Trinkwasserversorgung für die Familien der Ortschaften Jabes, Ghrifat, Touisset und Boukornine im Bereich der Stadt El Fahs im Gouvernorat Zaghouan bereitzustellen. Etwa 3.000 Personen profitieren von den Arbeiten, die die Einrichtung von elektrischen Pumpstationen und den Bau von Rohrleitungsinfrastruktur umfassten.

 

Die Menschen in der Region hatten lange auf die Realisation des Projekts gewartet und hoffen auf eine Reduzierung der Wasserversorgungsprobleme in der Region. 

Foto: Symbolfoto Roger McLassus – CC BY-SA 3.0, Link

Quelle: Tunesische Pressagentur TAP

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.