Tunesien: Zentralbank stützt den Kurs des tunesischen Dinar (Aktualisiert)

Die Zentralbank Tunesien hat gestern Maßnahmen ergriffen, um den Kurs des tunesischen Dinars zu stützen. Es wurden 100 Millionen Dollar aufgewendet, um Dinar aufzukaufen. Zudem wurde der Leitzins um 50 Basispunkte auf 4,75 Prozent erhöht. Zusätzlich wurde die Vergütung für Ersparnisse (TRE) um 50 Basispunkte auf 4,00 Prozent angehoben.
Aktueller Kurs am 26. April 2017 um 12:23 Uhr (Tunesische Zeit): 1 EUR = 2,6161 TND / 1 TND = 0,38225 EUR

Der Gouverneur der Zentralbank, Chedli Ayari, sagte , dass die Aufwärtsrevision des Leitzinses den Dinar stärken, den Wechselkurs gegenüber Fremdwährungen verbessern und die Landeswährung attraktiver für Investitionen machen werde. 

Er kündigte ferner an, dass die Zentralbank mit den anderen tunesischen Bänken vereinbart hat, den Verkauf und Kauf von Devisen zu vereinfachen, wann immer es möglich sei.

Die tunesische Wirtschaft stehe vor einem wachsenden Haushaltsdefizit einerseits und einem Handelsbilanzdefizit und auf der anderen Seite. Die Regierung seie dazu verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, die Importe als wesentliche Ursache für das Handelsdefizit zu rationalisieren, fügte er hinzu.

Foto: DrFO.Jr.Tn  CC BY-SA 3.0, Lien

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

– Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien
– Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs
– Seit 2010 wohnhaft in Tunesien