Tunesien: Angestellte und Führungskräfte der Versicherungsbranche erhalten 6,87 Prozent mehr Gehalt

Am Mittwoch, den 26. April 2017 konnten sich die Gewerkschaft UGTT und die Vertreter der tunesischen Vereinigung der Versicherungsgesellschaften (FTUSA) über eine Gehaltserhöhung von 6,87 Prozent für die Jahre 2016 und 2017 einigen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Sitz der FTUSA unterzeichnet.

Die Erhöhung umfasst den Zeitraum vom 1. Juni 2016 bis 31. Mai 2017 für das Jahr 2016 und dem Zeitraum vom 1. Juni 2017 bis 31. Mai 2018 für das Jahr 2017. Die durchschnittliche Zunahme des Grundgehalts liegt, abhängig von der Besoldungsgruppe (C1 bis C5), bei 100 bis 158 Dinar pro Monat.

Rund 3.500 Arbeits- und Führungskräfte der Versicherungsbranche profitieren von dieser Vereinbarung.

Quelle: Verschiedene Medien

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien