Teilstrecken der Autobahn A1 Sfax-Gabes sollen am 29. August 2017 freigegeben werden

Das Unternehmen Tunisie Autoroutes hat bekanntgegeben, dass die Abschnitte 1-2 (Sidi Salah – Mahres) und 5-6 (Gabès – Sekhira) der Autobahn A1 Sfax-Gabes Ende August 2017 für den Verkehr freigegeben werden sollen. Die Eröffnung wurde im Laufe der letzten 12 Monate aufgrund von Kompetenzgerangel und Einsprüchen von Landeigentümern mehrfach verschoben.

Außerdem rief Tunisie Autoroutes die zentralen Dienste des Ministeriums für Ausrüstung und alle involvierten Parteien des Projekts auf, alle notwendigen Mittel für die Beschleunigung der Arbeiten bereitzustellen.

Darüber hinaus äußerte sich das Unternehmen empört über die Präsenz von „Nicht-Experten auf dem Gebiet der Technik und Nicht-Spezialisten auf dem Gebiet des Managements bei der Infrastruktur und den öffentlichen Arbeiten, die falsche Informationen über die technischen Merkmale des Projekts verbreiten und diese als „absolute Wahrheiten“ darstellen.

Bild: Screenshot Google Maps (Rot = Teilstück 1-2 Sfax (Sidi Salah) – Mahres); (Blau = Teilstück 5-6 Gabes – Skhira)

Quelle: Tunisie Numerique

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

– Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien
– Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs
– Seit 2010 wohnhaft in Tunesien