Corendon und TUIFly Niederlande fliegen im Herbst 2017 nach Tunesien

Corendon und TUIFly Niederlande bieten nach der Lockerung der Reisehinweise in Belgien und den Niederlanden in den Herbstferien Flüge ab Amsterdam Schiphol nach Enfidha in Tunesien an. In der Wintersaison wird nicht geflogen, aber ab dem Frühjahr 2018 ist Tunesien bei beiden Gesellschaften wieder auf dem Kalender.

Aufgrund der gesteigerten Nachfrage wird Corendon Dutch Airlines* im Herbst ab dem 24. September und bis zum 29. Oktober 2017 immer sonntags fünf Flüge zwischen dem Flughafen Amsterdam-Schiphol und Enfidha anbieten. Ab dem Frühjahr 2018 steht Tunesien dann wieder zweimal in der Woche auf dem Kalender. Corendon Dutch Airlines führt die Flüge mit einer Boeing 737-800 durch.

Die Fluggesellschaft TUI Fly bietet ebenfalls im Herbst einige Flüge von Amsterdam nach Enfidha, Tunesien an. Die Gesellschaft fliegt freitags am 6., 13. und 20. Oktober 2017 von Schiphol nach Enfidha, der letzte Rückflug wird am 27. Oktober 2017 durchgeführt. Im Winter wird nicht geflogen, ab dem Frühjahr 2018 wird TUI die Flüge nach Tunesien fortsetzen.

*Corendon Dutch Airlines ist eine niederländische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Lijnden und Basis auf dem Flughafen Amsterdam Schiphol. Sie ist eine Schwestergesellschaft der türkischen Corendon Airlines. 

Corendon Dutch Airlines verbindet Amsterdam mit Zielen zu typischen Urlaubszielen im Mittelmeerraum, dem Schwarzen Meer, Ägypten und auf den Kanarischen Inseln. Zudem werden Flüge unter anderem von Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, Leipzig/Halle, München, Paderborn in Deutschland, Wien in Österreich sowie Zürich in der Schweiz angeboten.

Quelle: Luchtvaartnieuws.nl

Foto: Von Anna Zvereva from Tallinn, Estonia – Corendon Airlines, TC-TJS, Boeing 737-81B, CC BY-SA 2.0, Link

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien