Tunisair führt zusätzliches Prepaid-Gepäckstück auf Linienflügen ein

Tunisair bietet ab sofort eine neue Regelung ein, die es Reisenden erlaubt, im Voraus ein zusätzliches Prepaid-Gepäckstück zu Festpreisen zu buchen. Dies ist möglich von Tunesien nach allen Zielen sowie von Europa und Marokko nach Tunesien. Allerdings gilt diese Regelung nur bei Flügen des Tarifs 199, also bei Linienflügen. Bei als Charterflüge durchgeführten Flügen sowie Flügen mit Tunisair Express (UG) kann kein zusätzliches Gepäckstück gebucht werden.

  • Konditionen:
    Ein Passagier kann pro Strecke nur ein zusätzliches Prepaid-Gepäckstück (Pre-Paid PC) buchen.
  • Der Erwerb von Pre-Paid-Gepäck muss mindestens 24 Stunden vor dem Abflug stattfinden.
  • Das gilt nur für ein zusätzliches Gepäckstück bis 23kg (L+B+H = 158cm) .
  • Ein voraus bezahltes zusätzliches Gepäckstück ist nicht erstattbar oder umbuchbar .
  • Ein voraus bezahltes zusätzliches Gepäckstück ist nicht gegen andere Tickets oder Dienstleistungen verrechenbar.
  • Der Erwerb von voraus bezahltem zusätzlichem Gepäckstück ist nur für alle Passagiere mit Tunisair-Tickets 199 (Linienflug) möglich
  • Der Erwerb von voraus bezahltem zusätzlichem Gepäckstück gilt nicht für UG-Flüge (Tunisair Express) oder Transitflüge.

Ein zuätzliches Gepäckstück ist nur buchbar über die Tunisair- Servicebüros in Düsseldorf (Tel. 0211 32309-16 oder -17), in München (Tel. 089 5956-53 oder -54) oder in Frankfurt (Tel. 069271001-10 oder -11) und bei allen anderen Tunisair Servicebüros.

Die Gebühren für ein zusätzliches Gepäckstück (Pre-Paid PC):

  • Von Tunesien nach Nordafrika (einschließlich Libyen) und Europa: 80 TND
  • Von Tunesien In den Nahen Osten (Ägypten, Libanon), in die Türkei und nach Russland: 100 TND
  • Von Tunesien in den Nahen Osten und nach Westafrika: 150 TND
  • Von Tunesien nach Nordamerika: 200 TND
  • Von Europa nach Tunesien: 60 €/£/CHF
  • Von Marokko nach Tunesien: 60 €

Quelle: Tunisair Deutschland (Facebook)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

– Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien
– Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs
– Seit 2010 wohnhaft in Tunesien