Anex Tour schaltet erste Tunesienangebote für den Sommer 2018 frei

Das neue Düsseldorfer Reiseunternehmen Anex Tour konnte sich trotz eines holprigen Starts bereits im deutschen Reisemarkt etablieren; bis Ende des Jahres 2017 werden rund 90.000 Gäste mit dem neuen Anbieter in den Urlaub geflogen sein. Jetzt wurden auf der Webseite des neuen Anbieters erste Ziele in der Sahelregion Tunesiens und auf Djerba zur Buchung freigeschaltet. 

Derzeit (27.11.2017) werden fünf Hotels in Mahdia, Sousse, Port El Kantaoui und auf Djerba zur Buchung angeboten. Die Preise liegen zwischen 308 Euro (LTI Mahdia AI) und 449 Euro (Fiesta Beach Midoun AI) für eine Woche. Geflogen wird mit der eigenen Fluggesellschaft Azur Air.

Die Flüge in die Sahelregion gehen ab dem 2. Mai 2018 immer mittwochs und samstags ab Düsseldorf zum Flughafen Enfidha. 

  • Düsseldorf (DUS) – Enfidha (NBE): Abflug 07:00 Uhr, Ankunft 08:40 Uhr (jeweils Ortszeit), Flugnummer ARZ 0000
  • Enfidha (NBE) – Düsseldorf (DUS): Abflug 16:35 Uhr, Ankunft 20:25 Uhr (jeweils Ortszeit), Flugnummer ARZ 0101

Nach Djerba geht es ab dem 10. Mai 2018 ab Düsseldorf immer donnerstags und sonntags.

  • Düsseldorf (DUS) – Djerba (DJE): Abflug 07:00 Uhr, Ankunft 08:55 Uhr (jeweils Ortszeit), Flugnummer ARZ 9999 (Sonntags ARZ 7777)
  • Djerba (DJE) – Düsseldorf (DUS): Abflug 10:10 Uhr, Ankunft 14:15 Uhr (jeweils Ortszeit), Flugnummer ARZ 8888 (Sonntags ARZ 1234)

Anex Tour hat für den Sommer 2018 fünf Kataloge aufgelegt, die die Zielgebiete Mallorca, Türkei, Ägypten Dominikanische Republik und Tunesien umfassen. Die meisten Strecken werden durch die eigene Fluglinie Azur Air geflogen. Die angebotenen Hotels sind zumeist Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels.

Geflogen wird mit Flugzeugen des Typs Boeing B767-300ER mit einer Kapazität von 334 Passagieren. Als Gepäck sind 20kg frei, in die Kabine können 6kg Handgepäck mitgenommen werden. Kinder unter 2 Jahren haben 10kg Freigepäck.

Titelbild: Screenshot Buchungsseite Anex Tour

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

– Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien
– Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs
– Seit 2010 wohnhaft in Tunesien