Freitag, 29. Dez. 2017 letzter Termin zum Umtausch ungültiger Banknoten

Die seit dem 1. Januar 2013 gemäß dem Dekret Nr. 2011-4248 vom 24. November 2011 nicht mehr als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannten Banknoten in den Wertstufen 20 Dinar (Typ 1992), 30 Dinar (Typ 1997) und 50 Dinar (Typ 2008) werden zum 31.12.2017 gänzlich ungültig. Wer noch im Besitz solcher Scheine ist, kann sie nur noch am morgigen Freitag, den 29. Dezember 2017 in einer der Geschäftsstellen der Zentralbank Tunesiens (BCT) umtauschen. 

Die Banknoten zu 20 und 50 Dinar wurden durch neue Scheine ersetzt, da sie noch Symbole des alten Regimes enthielten, der 30-Dinar-Schein wurde wegen seiner Ineffizienz im täglichen Finanzgeschäft ersatzlos gestrichen. 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien