Obstanbauer SanLucar übernimmt Renovierung von Schulen im Raum Gabès

Im Rahmen des im März 2016 vom tunesischen Bildungsministerium in Verbindung mit der Arbeitgebervereinigung UTICA geschaffenen Programms “Das Unternehmen – Freund der Schulen” hat der Obst- und Gemüseanbauer SanLucar beschlossen, seine sozialen Förderprojekte auszubauen und drei Grundschulen in der Region zu sanieren und neu auszustatten.

Die im Jahr 2008 gegründete Tomatenfarm von SanLucar, genannt La Cinquième Saison (Die fünfte Jahreszeit) liegt im Herzen der Region El Hamma im Gouvernorat Gabès. Neben der Verpflichtung, die “besten Tomaten der Welt” anzubauen, engagiert sich das Unternehmen auch zugunsten der Entwicklung der örtlichen Gemeinschaft im Rahmen von Projekten, die unter anderem den Zugang zu Bildung fördern sollen.

In diesem Sinne hat der Betrieb beschlossen, an dem Programm “Das Unternehmen – Freund der Schulen” teilzunehmen. Dieses Programm, dessen zweite Phase 2018 begann, zielt darauf ab, die Partnerschaft zwischen Schulen und der Wirtschaft weiterzuentwickeln.

Im Fall der Farm “die fünfte Jahreszeit” ist das Unternehmen das Einzige, dass in El Hamma an dem Projekt teilnimmt. Beschlossen wurde die Sanierung von drei Grundschulen in der Region:  Die Schule Daghbaji, die Schule El Hamma West und die Schule Béchima El Borj.

Die zu leistende Arbeiten konzentrieren sich auf die Sanierung und den Bau von Einrichtungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Schülern und Lehrern in diesen drei Einrichtungen. Die Arbeiten werden von SanLucar im Rahmen des Corporate-Responsibility-Programms des multinationalen Unternehmens finanziert.

SanLucars Sozialprogramm umfasst neben der Sorge für die Umwelt drei wichtige Bereiche: Ernährung, Sport und Bildung. Jedes Jahr werden mehrere Initiativen zur Unterstützung von Gemeinden in der Nähe von SanLucar in verschiedenen Ländern verabschiedet.

SanLucar in Tunesien

2008 entdeckte SanLucar in Tunesien eine der besten Regionen weltweit für den Anbau von Tomaten: Gabés im Süden des Landes.
Dort befindet sich die Farm La Cinquième Saison, die von einer 1200 Meter tief liegenden Thermalquelle profitiert. Dank des mineralhaltigen Wassers erhalten die Tomaten ihr einzigartiges, intensives Aroma.

Die Farm Flor’Alia befindet sich im Norden des Landes, wo SanLucar die besten Beerensorten kultiviert. Es handelt sich hierbei um die erste großangelegte Anlage für Himbeeren in Tunesien.

Foto: SanLucar

Quelle: African Manager

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien