Trinkwasserbestand der tunesischen Stauseen (Stand 5. April 2018)

Der Trinkwasserbestand in den tunesischen Stauseen hat sich durch die Regenfälle der letzten Wochen etwas erholt. Mit Stand vom 5. April 2018 beläuft sich der tunesienweite Trinkwasserbestand in Stauseen auf 1.061.317.000 m3 gegenüber einem Drei-Jahres-Durchschnitt an einem 5. April von 1.291.345.000 m3, was einem Defizit von 230.028.000 m3 entspricht. 

Einige Stauseen haben mittlerweile den vollen Füllstand erreicht.

Foto: Staudamm Beni Metir im Gouvernorat Jendouba (Archiv)

Quelle: Ministerium für Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und Fischerei

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien