Welttag der Archäologie 2018: Freier Eintritt zu archäologischen Stätten und Museen

Am diesjährigen Welttag der Archäologie 2018 am Mittwoch, den 18. April 2018 ist der Eintritt für Tunesier und residente Ausländer zu sämtlichen archäologischen Stätten und Museen in Tunesien frei. Das gleiche gilt auch am Weltmuseumstag am 18. Mai 2018. Generell haben Tunesier an jedem ersten Sonntag des Monats freien Eintritt auf Erlass des Ministeriums für Finanzen, Kultur und Denkmalpflege aus dem Jahr 2010.

Im Jahr 2010 war beschlossen worden, zur Förderung der Kultur und des nationalen Erbes allen Tunesiern an bestimmten Tagen den freien Zugang zu archäologischen Stätten und Museen zu ermöglichen. Festgelegt wurde dafür die folgenden Tage: der erste Sonntag eines jeden Monats, Feiertage, am 18. April (Welttag der Archäologie) und dem 18. Mai (Weltmuseumstag).

Davon profitieren:

  • Alle Tunesier gegen Vorlage des nationalen Personalausweises  (Carte identité nationale, CIN)
  • Ausländer, die ihren Wohnsitz in Tunesien haben und eine Aufenthaltsgenehmigung (Carte de Séjour) vorweisen können

Generell vom Eintritt befreit sind:

  • Schüler
  • Tunesische Studenten
  • Kinder unter 6 Jahren
  • Tunesische Lehrer
  • Behinderte Menschen und Begleitpersonen
  • Journalisten
  • Soldaten
  • Angehörige der Sicherheitskräfte
  • Inhaber von Mitgliedsausweisen des Internationalen Museumsrates und des Internationalen Rates für Denkmäler und Stätten
  • Tunesier aus dem Ausland
  • Ausländische Studenten
  • Vereine aus dem kulturellen, sozialen, sportlichen oder Jugendbereich
  • Ausländische Schüler, Studenten und begleitende Lehrer, die unter der Schirmherrschaft tunesischer Bildungseinrichtungen stehen.

Tunesier älter als sechzig Jahre erhalten nach Vorlage des nationalen Personalausweises eine Ermäßigung von 50% auf die Eintrittspreise für Museen, historische Monumente und archäologische Stätten.

Quelle: tunisie.co

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien