Präsident Essebsi verleiht Ehrenpreis “Für sozialen Fortschritt” an SanLucar Tunesien

Tunesiens Präsident Béji Caïd Essebsi hat SanLucar mit dem Preis “Für sozialen Fortschritt” ausgezeichnet. Er würdigt SanLucar, die Premiummarke für Obst und Gemüse, für ihre kontinuierlichen Anstrengungen, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Mitarbeiter, auf ihrer tunesischen Farm “La Cinquième Saison” (Die fünfte Saison) ständig zu verbessern.

Bei der Zeremonie am 1. Mai in Tunis waren ebenfalls der Premierminister sowie der Parlamentspräsident und sämtliche Minister anwesend. Neben SanLucar wurden, in vier unterschiedlichen Kategorien, weitere Unternehmen geehrt.

Für die Auszeichnungen waren 3.500 private und öffentliche Unternehmen aus verschiedenen Branchen als Kandidaten nominiert. Neben Verbesserungen der Arbeitsbedingungen zeichnet der Preis „Für sozialen Fortschritt“ die Förderung der Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteuren in der Produktion aus. Yves Graf, Country Manager für SanLucar Tunesien, nahm den Preis stellvertretend für alle Mitarbeiter von SanLucar Tunesien entgegen und bedankte sich für diese besondere Ehrung durch den tunesischen Präsidenten.

SanLucar beschäftigt im Norden und Süden des Landes ungefähr 1.500 Mitarbeiter, hauptsächlich im Anbau von Tomaten und Beeren.

Als erstes Unternehmen in Tunesien hat SanLucar das GRASP-Evaluierungszertifikat erhalten, dass das gute Sozialmanagement bestätigt. Mit dem Programm d.r.e.a.m.s. für Unternehmensverantwortung schafft SanLucar zahlreiche Projekte für nachhaltiges und verantwortliches Handeln.

Quelle & Foto: SanLucar Pressemeldung