Managementvertrag mit Mövenpick: Sfax Plaza wird Mövenpick Sfax

Die Gruppe “Plaza Hotels und Resorts” hat den Abschluss eines Managementvertrages mit der Kette “Mövenpick Hotels und Resorts” für die Verwaltung ihres Hotels Sfax Plaza bekanntgegeben. Das Hotel firmiert in Zukunft unter dem Namen Hotel Mövenpick Sfax. Mövenpick verwaltet schon Luxushotels in Sousse, Gammarth, Berges du Lac und auf Djerba.

Das im Sommer 2017 eröffnete Hotel hat etwa 32 Mio. Dinar gekostet, es war die größte Investition in der Region seit der Revolution, die 130 direkte Arbeitsplätze geschaffen hat.

Sfax Plaza Dachterrasse

Das neunstöckige Haus liegt im Herzen der Innenstadt von Sfax an der Angle Rues Ribat und Khaled Ibn Elwalid Bab Bhar auf einer Fläche von 1.240 Quadratmetern gegenüber dem Messezentrum und hat eine Kapazität von 222 Betten in 90 Zimmern, sowie 15 private Luxussuiten.

Neben einer luxuriösen Präsidentensuite und einem Business-Center mit modernster Informations- und Kommunikationstechnologie verfügt das Hotel über einen großen Multifunktionssaal mit einer Kapazität von 500 Personen sowie zwei luxuriöse Restaurants, ein Wellnesscenter mit Spa und Thalasso-Pool auf dem Dach mit Blick auf die Stadt Sfax.

Foto: Archiv

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien