160 Kleinfirmen für die Herstellung von Schutznetzen für Datteln in Tozeur und Kebili

Rund 160 Kleinfirmen, spezialisiert auf die Herstellung von Moskitonetzen zum Schutz der Datteln, sollen in Kürze in Tozeur und Kebili entstehen und rund 700 Arbeitskräfte schaffen. Das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit geförderte Projekt zielt zunächst darauf ab, den Import von Moskitonetzen zu reduzieren und die Selbstversorgung zu erreichen.

Das Projekt wurde von der Nationalen Agentur für Selbständigkeit und der Interprofessionellen Obstgruppe ins Leben gerufen. Dattelnetze sind unerlässlich zur Qualitätssicherung und zum Schutz der Früchte vor dem Wetter, dem Vogelfraß und dem Dattelwurm.

Foto: Symbolfoto Dattelpalmen mit Schutznetzen

Quelle: Ministeriums für Berufsbildung und Beschäftigung via TAP