Sousse: Mehr als 1,2 Mio Touristen werden im Sommer 2018 erwartet

Nach Schätzungen der Regionalkommission für den Tourismus in Sousse werden für die Saison Sommer 2018 mehr als 1,2 Mio Touristen mit rund 5 Mio Übernachtungen in Sousse und Port El Kantaoui erwartet. Insbesondere die Anreisen aus den traditionellen Märkten in Europa haben stark zugenommen.

Von Beginn des Jahres bis zum 20. Mai 2018 verbesserten sich die Tourismusindikatoren mit einem Anstieg der Ankünfte auf 329.729 Touristen um 37,1%. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 47,5% im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum.

Die Tourismusaktivitäten in der Region sind geprägt durch eine allmähliche Rückkehr der traditionellen Märkte, darunter der deutsche Markt mit einer Verbesserung von 121% gegenüber 2017, Franzosen (+122%), Briten (+95%) und Russen (+70%).

Auch die touristischen Flüge zum Flughafen Enfidha-Hammamet sind mit einer Steigerung von 40% seit April dank der Wiederaufnahme organisierter Reisen in duie touristischen Zentren von Sousse/Port El Kantaoui durch den britischen Tour Operator “Thomas Cook” (10 Flüge pro Woche) und dem deutschen Reiseveranstalter “TUI” (4 Flüge pro Woche) im Aufwind.

Der für Tourismus zuständige regionale Kommissar, Bassem Ouertani, betonte die Notwendigkeit, das Personal der Hoteleinheiten in der Region mit weiteren qualifizierten Fähigkeiten zu stärken, um einen besseren Service für Touristen sicherzustellen.

Foto: Archiv

Quelle: TAP

Das könnte Ihnen auch gefallen

Redaktion

- Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien - Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs - Seit 2010 wohnhaft in Tunesien