Grande Navi Veloci (GNV): Ab Montag, (29.10.2018) Fährstrecken für 2019 buchbar

Die italienische Fährgesellschaft GNV macht ab Montag, den 29. Oktober 2018 ihre Mittelmeer-Strecken für Überfahrten bis Ende September 2019 buchbar. Die GNV verbindet Tunis mit Civitavecchia, Genua und Palermo. Wer Reisen zwischen Juni und September 2019 bucht, kann bis 12. November 2018 einen Frühbucherrabatt in der Höhe von 30% geltend machen.

Die MSC-Tochter Grande Navi Veloci setzt auf der Strecke Genua – Tunis die „La Suprema“ im Sommer, die „Excellent“ im Winter und die „Fantastic“ außerhalb der Saison ein. Die Strecke Civitavecchia – Tunis wird ganzjährig mit Zwischenstopp in Palermo von der „Splendid“ bedient.