Das Hotel Anantara Resort & Spa Tozeur soll 2019 eröffnet werden

Die Eröffnung des Hotels „Anantara Resort & Spa Tozeur“ wird zweifellos ein viel beachtetes Ereignis des Jahres 2019 in der tunesischen Tourismus- und Hotelszene sein: Ein echter Palast an den Toren der Wüste mit Blick auf den Chott El Djerid. Das Haus wird durch die thailändische Hotelkette Anantara mit qatarischer Investition (Qatari Diar Estate) gebaut und von dem tunesischen Geschäftsmann Lotfi Mosbahi geleitet. Das Hotel umfasst  93 Zimmer und Luxusvillen.

Anantara Hotels, Resorts & Spa ist eine Marke der Gruppe Minor Hotels. Gegründet wurde Anantara im Jahr 2001 mit der ersten Luxusimmobilie in der thailändischen Küstenstadt Hua Hin. Das heutige Portfolio umfasst Luxushotels in Kambodscha, China, Indonesien, den Malediven, Mosambique, Oman, Portugal, Qatar, Sri Lanka, Thailand, den Vereinigten Arabischen Emirate, Vietnam und Sambia.

Das Haus in Tozeur wird laut der Anantara Webseite Anfang des Jahres 2019 eröffnet und soll die folgenden Features bieten:

  • 93 Gästezimmer und Villen
  • Tunesische und thailändische Spezialitätenrestaurants
  • Schwimmbäder und Fitnesscenter
  • Anantara Spa mit Hammam
  • Wüstenexpeditionen (per SUV oder auf dem Kamelrücken)
  • Ball-/Festsaal und Tagungseinrichtungen

Quelle(n): Anantara & Destination Tunisie