TUIFly Belgien fliegt im Sommer 2019 auch ab Antwerpen nach Enfidha

Die Fluggesellschaft TUIFly Belgien hat ihre Flugplanung für den nächsten Sommer vorgestellt. Unter den sechs neuen Strecken ist auch eine Verbindung zwischen Antwerpen (ANR) und Enfidha-Hammamet (NBE), die fünfte Strecke ab Belgien nach Tunesien. Antwerpen-Enfidha wird ab Samstag, dem 6. April 2019 zweimal in der Woche mittwochs und samstags bedient.

Die Neuheiten der Sommersaison 2019 des belgischen Unternehmens betreffen drei der fünf Flughäfen des Landes. In Antwerpen, wo zwei Embraer 190 mit 112 Sitzen ihren Sitz haben werden, wird die Kapazität um 35% gesteigert. Dies gilt insbesondere für den Start von zwei wöchentlichen Rotationen nach Enfidha-Hammamet (Mittwoch und Samstag) am 6. April 2019. TUIFly wird auf dieser Route, die ins Leben gerufen wurde, um dem wachsenden Interesse der belgischen Urlauber gerecht zu werden, ohne Konkurrenz sein. Weitere Strecken nach Tunesien starten aus Brüssel, Charleroi, Lüttich und Ostende.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass die von der TUI vor einem Jahr wiederbelebte Destination Tunesien wieder so beliebt sei, dass das Angebot erweitert werden musste, das gilt auch für Tunis und Djerba.

Flüge nach Tunesien im Sommer 2019 – Deutschsprachiger Raum

Titelbild: Symbolfoto

Quelle: Air Journal