Tourismus regional: Fast 1 Mio Touristen in Sousse-Kantaoui bis 20. Okt. 2018

Die Tourismusindikatoren in der Region Sousse-Port El Kantaoui verzeichneten in den ersten zehn Monaten des Jahres eine deutliche Verbesserung, sagte der für Tourismus zuständige Regionalkommissar, Adel Chlioui. Bis zum 20. Oktober 2018 begrüßte die Region 988.905 Touristen, ein Plus von 24% gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2017.

Die Anzahl der Übernachtungen in den verschiedenen Hoteleinheiten der Region lag mit 4.572.206 um 21% über dem Vorjahr.

Der russische Markt steht an der Spitze der Liste der europäischen Länder und ist in der Region die Nummer eins unter den Touristen (163.159 Touristen, 1.292.994 Übernachtungen), gefolgt vom deutschen Markt (65.608 Touristen, 564.613 Übernachtungen) und Frankreich (41.106 Touristen, 214.039 Übernachtungen).

Algerische Touristen, die die Region in dieser Zeit besuchten, wurden mit 189.445 Besuchern registriert, ein Plus von 6%.

Die Zahlen für den Inlandstourismus stiegen im ersten Halbjahr auf 339.072 bei den Ankünften und bei 756.143 bei den Übernachtungen.

Quelle: TAP