Afrikamera Filmfestival in Berlin: Vier tunesische Kurzfilme am 17. November 2018

Mit dem Filmfestival “AFRIKAMERA – Aktuelles Kino aus Afrika” wirkt der gemeinnützige Kulturverein toucouleur e.V. der mangelnden Präsenz des aktuellen afrikanischen Filmschaffens in der Hauptstadt Berlin entgegen. AFRIKAMERA präsentiert dem Berliner Publikum mit Hilfe des Mediums Film die ganze Vielfalt des afrikanischen Kontinents, der nicht nur aus Problemen wie Gewalt, Krankheiten und Naturkatastrophen besteht. Diesen stereotypen Bildern und Meinungen werden die vielfältigen Facetten des alltäglichen Lebens in Afrika gegenübergestellt und für die Kinobesucher erlebbar gemacht. Auch Tunesien ist am Samstag, den 17.11.2018 mit vier Kurzfilmen vertreten.

Das Programm TUNISIA FACTORY am Samstag, den 17. November 2018 zeigt eine Auswahl von vier 15-minütigen Kurzfilmen, die – unterstützt von der Director Fortnight (Filmfestival Cannes) und dem Centre National du Cinéma et de l’Image (Tunis) – innerhalb von fünf Wochen realisiert wurden. Neben vier tunesischen Regisseur*innen waren vier Filmemacher*innen aus Afghanistan, Iran und Sri Lanka an der Realisation beteiligt.

  • In OMERTA von Mariam Al Ferjani und Mehdi Hamnane feiert die junge Donia mit ihrem Bruder und zwei Freunden ihren Abschied aus Tunis nachts am Strand mit ein paar Joints. Als die Gruppe am nächsten Morgen aufwacht, sind sie nur noch zu dritt….
  • BLUES S’ LEILA von Ismaël Louati und Fateme Ahmadi erzählt von Leila, die gemeinsam mit ihrem Mann einen behinderten Jungen großzieht. Als sie erneut schwanger wird, ist sie fest entschlossen abzutreiben und meldet sich in einer Klinik an…
  • In L’OISEAU BLEU von Rafik Omrani und Suba Sivakumaran treffen im Restaurant „L’Oiseau Bleu“ sein Besitzer Imen, der Playboy Ferid, der Intellektuelle Tarek und der Musiker Saber aufeinander. Der Abend nimmt seinen Lauf…
  • BEST DAY EVER von Anissa Daoud und Aboozar Amini erzählt die Geschichte eines großen Missverständnisses – aus vier Perspektiven.

Die Veranstaltungen finden statt im:

KINO ARSENAL
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin
www.arsenal-berlin.de

Zu erreichen mit:
U-Bahn / S-Bahn Potsdamer Platz
Bus M41, M48, M85, 200, 347

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8 Euro, Arsenalmitglieder: 5 Euro, Kinder: 3 Euro,
Berlin-Pass: 3 Euro

Foto: Omerta_Tunisia-Factory_©-AFRIKAMERA-2018_17.11.18

Weitere Informationen zum Festival: https://www.afrikamera.de