7,5 Mio Touristen zum Ende des November 2018 – Tourismus-Etat abgesegnet

Der Minister für Tourismus, René Trabelsi, teilte in einer Plenartagung am Mittwoch, den 5. Dezember 2018 mit, dass die Zahl der Touristen zum Ende des Novembers 2018 um 17,2% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres angestiegen sei und jetzt bei 7,5 Millionen läge. In Bezug auf die Einnahmen wurden zum Ende des November 2018 fast 3,7 Milliarden Dinar erreicht, eine Steigerung von 40,5% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2017.

Der Minister präzisierte, dass dieser Anstieg zu großen Teilen auf den europäischen Markt sowie den maghrebinischen Markt zurückzuführen sei. Die Zahl der Touristen stieg wie folgt an:

  • Frankreich: +8%
  • Deutschland: +35%
  • Belgien: +99,5%
  • Großbritannien: +345%
  • Russen: +16%
  • China: 25.700 Touristen (2010: 4.900)

In der gleichen Sitzung wurde der Haushaltsetat 2019 für den Tourismussektor mit 108 Stimmen bei 13 Gegenstimmen und 6 Enthaltungen vom Parlament abgesegnet. Der Etat beträgt 144,418 Mio Dinar, wovon 60 Mio für die Weiterentwicklung des Sektors gedacht sind. Dies entspricht einem Rückgang von 14,3% gegenüber dem zurückliegenden Jahr. 66,41 Mio Dinar sind für das Management vorgesehen, 18 Mio Dinar sind als Rücklagen gedacht.