Hotel Abu Nawas Montazah Tabarka steht zum Verkauf

Für viele Jahre war es einer der mythischen Ferienclubs Tabarkas, vor allem zu der Zeit, als es unter dem Namen Abou Nawas (Management Soges) betrieben wurde. Das seit dem Jahr 2012 geschlossene Hotel Montazah steht jetzt zum Verkauf.

Das mit 306 Zimmern ausgestattete Haus liegt strategisch günstig in Strandlage und bietet einen atemberaubenden Meerblick. Der Zustand der Infrastruktur erfordert jedoch eine umfassende Renovierung, bevor der Service wieder aufgenommen werden kann.

Trotzdem drängen sich in Tabarka nicht die Käufer. Der Grund liegt in einer zu ausgeprägten Saisonalität, die es Hotels nicht ermöglicht, mit Belegungsraten zu überleben, die deutlich unter dem nationalen Durchschnitt anderer Regionen liegen. Das gleiche Problem haben auch mindestens fünf andere geschlossene Betriebe (von insgesamt 16): Das Royal Golf, das Golf Beach, das Montana, das Yadis Morjane und das Charme-Hotel Zen, sowie die Residenz Dar Ismail, die Erweiterung des gleichnamigen Hotels, deren Bauarbeiten 2011 eingestellt wurden.

Das Immobilienvermögen des Montazah Hotels könnte jedoch für bestimmte Käufer von Interesse sein. Die Gesamtfläche des Geländes beträgt 71.480 m², davon sind 21.000 m² befestigt. Darüber hinaus ist kein Mitarbeiter mehr vertraglich an die Eigentümerfirma gebunden.

Die Frist für die Einreichung der Angebote endet am 31. Dezember 2018.

Quelle: Destination Tunisie