Erster Posten neuer Loks für die SNCFT aus den USA eingetroffen (Bildergalerie im Artikel)

Ein erster Posten von insgesamt zwanzig, im Dezember 2016 durch die tunesische Bahngesellschaft bestellten Loks, sind aus den USA in Tunesien eingetroffen.

Diese haben eine große Traktionsleistung für den Transport von Gütern aller Art. Die Kosten für den Bau betragen rund 200 Mio Dinar. Sie sind Teil des Investionsplans 2016-2020

Die Loks sind vom Typ EMD GT42AC und wurden vom amerikanischen Hersteller Progress Rail Services Corporation (PRSC) gebaut. Die Lokomotiven wurden am PRSC-Standort Muncie in Indiana gefertigt. Die bestellten Lokomotiven besitzen die Nummerierung 060DS651 bis 060DS670 und verfügen über Motoren des Typs 710, die eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h ermöglichen. Zudem sind die Loks speziell für den Betrieb in trockenem und heißem Wetter auf sandigem Gelände ausgerüstet. Die neuen Loks sollen überwiegend für Phosphatzüge genutzt werden.

Quelle: SNCFT