Express Air Cargo eröffnet Zolllager am Flughafen Tunis-Karthago

Um den Export und den Außenhandel weiter zu stärken, ist Express Air Cargo im Begriff, neue Läger unter Zollverschluss am Flughafen und im Logistikzentrum von Tunis-Karthago einzuweihen. Dabei werden 225 Arbeitsplätze entstehen, die für jeden Tunesier offen sein sollen.

Diese neuen Räumlichkeiten, die nach modernen Maßstäben entworfen und mit entsprechender Ausrüstung ausgestattet sind, verbessern die Lagerkapazitäten und erleichtern die Luftfrachtverkehr. Durch die Inbetriebnahme der Depots sollen nicht weniger als 225 Arbeitsplätze in verschiedenen Kategorien geschaffen werden, die alle Tunesiern offenstehen.

Im Rahmen der Maßnahmen zur Handelsförderung bietet Express Air Cargo Luftfrachtdienste zwischen Europa und Afrika für mehr als 21 Länder des afrikanischen Kontinents an, insbesondere in Zentral- und Westafrika. Sie arbeitet auch daran, den internationalen Flughafen Tunis-Carthage zu einem aktiven Luftfracht-Drehpunkt zu machen, der eine Brücke zwischen Afrika und Europa sowie dem Nahen Osten bildet.

Anis Riahi, Vorstandsvorsitzender von Express Air Cargo, sagte: „Wir arbeiten daran, unsere Reichweite zu vergrößern und die Anzahl unserer Luftfrachtziele zu erhöhen, während wir bestrebt sind, den Wirtschaftsoperateuren die besten Dienstleistungen zu guten Bedingungen zu bieten. Wir bringen zusätzliche Kapazitäten in einen Markt, der sich mit neuen Perspektiven entwickelt: Europa, Afrika … „

Quelle & Bild: Express Air Cargo