Club Med „Djerba La Douce“ hat den Betrieb wiederaufgenommen

Nach vier Saisons ohne Gäste hat der Bungalow-Bereich „La Douce“ des Club Med den Betrieb wiederaufgenommen. Er wurde am Dienstag, den 16. April 2019 in feierlichem Rahmen in Anwesenheit des Ministers für Tourismus und Handwerk, René Trabelsi offiziell eröffnet. Club Med hat dem Resort im Winter 2018 eine ausgiebige Renovierung für 1,5 Millionen Euro an Investitionen verpasst.

„Es ist kein Resort wie die anderen, die wiedereröffnet werden. Club Med Djerba ist einer der Orte, an denen unsere Geschichte geboren wurde“, sagte Henri Giscard d’Estaing, Präsident des Club Med. Die französische Tourismusmarke ist seit 1954 auf der tunesischen Insel vertreten und betreibt seit 1971 das Feriendorf Djerba la Douce.

Die Landschaft des Hotelgeländes zwischen Poolbereich und Strand wurde vollständig neu gestaltet, ebenso wie der Barbereich. Zimmer, Bungalows, Möblierung und Wände wurden renoviert und mit frischen, hellen Farben versehen. Gleichzeitig hat das Spa den Anbieter gewechselt, und läuft jetzt unter dem Namen „Payot“. Es gibt drei Pools, von denen einer beheizt ist.

Der Club ist mit drei Sternen klassifiziert, dies soll sich laut Henri Giscard d’Estaing auch nicht ändern, da man in dieser Klasse ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis habe. 

Noch sind nicht alle Arbeiten abgeschlossen, deshalb wird das Resort in dieser Saison nur eine Kapazität von 1.050 Betten erreichen, bevor es im Sommer 2020 nach und nach seine volle Kapazität (1.300 Betten) erlangt. Der Feriendorf-Spezialist erwartet für diese Saison 2019 mehr als 12.000 Kunden (+ 30% gegenüber 2018) , vor allem aber wird die Betriebszeit auf 8 Monate pro Jahr erhöht.

Info Club Med Djerba La Douce

Dieses gehobene Strandresort mit separaten strohgedeckten Bungalows befindet sich 5 km vom Zoo Djerba Explore Park und 8 km vom Djerba Golf Club entfernt.

Die hellen, eleganten Zimmer und Bungalows bieten einen Flachbildfernseher, eine Minibar und Blick auf das Meer oder den Garten sowie einen Zimmersafe und Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung. Zimmerservice steht zur Verfügung.

Die Ausstattung umfasst 2 stilvolle Bars, einen Nachtclub und 2 Restaurants im Freien mit Terrassen. Außerdem stehen 3 Pools, darunter ein Kinderbecken, Strandzugang und Aktivitäten wie Tennis, Beachvolleyball und Bogenschießen zur Verfügung. Im Spa mit Sauna und Hamam werden Massage- und Körperanwendungen angeboten.

Bild: Club Med Djerba La Douce

Quelle: Tour Mag