Untersuchung von 3.100 Bäckereien: 56 Prozent entsprechen nicht den Hygienestandards

Der Direktor für Hygiene und Umweltschutz im Gesundheitsministerium, Mohamed Rabhi, hat am 4. Mai 2019 die Ergebnisse einer Überprüfung von 3.100 Bäckereien im gesamten tunesischen Territorium bekanntgegeben.Demnach entsprechen 56% der überprüften Bäckereien nicht den Hygienestandards.

Besonders das Personal ließ zu wünschen übrig. 47% der Mitarbeiter nehmen es mit der Hygiene nicht so genau, was sich natürlich auch auf die Backwaren überträgt. Aus Brotproben, die bei diesen 3.100 Bäckereien genommen wurden, geht hervor, dass 58% biologische Spuren enthielten, einschließlich Insekten und Insektenresten, sagte Rabhi in einer Erklärung gegenüber Mosaïque FM. 8% des untersuchten Brotes zeigten auch das Vorhandensein von Pilztoxinen.