Projekt „Metro Grand Sousse“ – Nord-Süd Straßenbahn zwischen Autobahn A1 und Sousse Zentrum

Das Projekt „Metro Grand Sousse“ war Objekt eines Treffens hochgestellter Persönlichkeiten unter dem Vorsitz des Abgeordneten Hafedh Zouari, der an der Spitze der Kommission für öffentliche Projekte und Entwicklungsstrategien des Gouvernorats Sousse steht. Die Idee zu diesem Projekt existiert schon viele Jahre, aber jetzt konkretisieren sich die Planungen.

Anwesend waren auch andere gewählte Vertreter der Region, Nourra Amri, Ahmed Saïdi und Ajmi Lourimi, hochrangige regionale und lokale Führungskräfte und Vertreter öffentlicher Unternehmen.

Bei dieser Gelegenheit wurde ein Video mit einer ersten Präsentation des Projekts vorgeführt. Die Sitzung ermöglichte es einer Reihe von Interessengruppen, sich mit der Idee des Projekts vertraut zu machen. Es wurde beschlossen, sich erneut zu treffen, um das Projekt weiterzuentwickeln, bevor die Phase seiner Realisierung durch die Gründung eines Unternehmens erreicht wird, das für die technischen und finanziellen Studien des Projekts verantwortlich sein wird.

Die geplante Strecke führt vom Zentrum der Stadt über die Universität westlich der Stadtteile Khezama, Sahloul, Hammam Sousse in Richtung Norden mit weiteren Stopps in Akouda, der neuen Sousse Mall und der Firma Leoni in Kalaa Kebira mit Endhaltestelle an der Anschlussstelle zur Autobahn.

Titelbild: Screenshot

Quelle: Business News