Tunesien ist führender Lieferant von Jeans nach Italien

Die tunesischen Exporte der Jeansindustrie auf den europäischen Kontinent beliefen sich Ende 2018 auf gut 1,3 Milliarden (1.322 Mio) Dinar. Damit war Tunesien der führende Anbieter für diese Kleidungsstücke auf dem italienischen Markt und der viertgrößte Anbieter auf dem französischen Markt.

„Tunesien beherberge etwa 500 Industrieunternehmen dieser Branche, von denen 90% vollständig für den Export arbeiten, was etwa 57.000 Arbeitsplätzen entspricht“, sagte der Minister für Industrie und kleine und mittlere Unternehmen Slim Feriani am Freitag, den 24. Mai 2019 während eines Treffens in Tunis mit dem führenden deutschen Hersteller von Jeans, Eric Lienkowski.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Gesamtexporte des Textil- und Bekleidungssektors im Januar 2019 rund 707 Millionen Dinar oder 205,1 Millionen Euro ausmachten.