Tunisair: 10 Prozent der Linienflüge zwischen Juni und September 2019 werden gestrichen (Update)

Die nationale Fluggesellschaft Tunisair hat 200 Linienflüge pro Monat zwischen dem 1. Juni und dem 15. September 2019 annulliert, um  ihre Leistungen zu verbessern und Verspätungen während des Sommers zu reduzieren bzw. zu vermeiden. 90% der Passagiere, deren Flüge annulliert wurden, wurden auf andere Verbindungen umgebucht.

In der am Mittwoch, den 29. Mai 2019 veröffentlichten Pressemitteilung der Fluggesellschaft heißt es außerdem, dass die Flugverbindungen Sfax-Paris, Tozeur-Paris und Paris-Tozeur den ganzen Sommer über verfügbar sein werden.

Zur Verbesserung der Leistungen, insbesondere bei den Linienflügen während der Sommersaison 2019, greift ein neues kommerzielles Programm der Tunisair, bei dem die Anzahl der Flüge auf die tatsächlichen Kapazitäten der Tunisair sowie die Rentabilität ausgerichtet wurde. Dieses Programm sieht die Streichung von rund 200 Linienflügen pro Monat vor, was 10% der Flüge im Zeitraum vom 1. Juni bis zum 15. September 2019 entspricht. 

Tunisair betreibt derzeit 25 Flugzeuge, wovon fünf Maschinen geleast sind. Eine Maschine der Tunisair befördert Pilger zu den heiligen Stätten, während eine Maschinen als Reserve gehalten wird, um bei technischen Defekten und anderen Notfällen schnell eingesetzt werden können. Dies dient zur Reduzierung der hohen Quoten der Flugverspätungen. Vier Maschinen fliegen derzeit nicht, da sie gewartet werden müssen, der Fluggesellschaft allerdings die finanziellen Mittel fehlen.

Diese Maßnahmen stehen wohl in Verbindung mit dem Programm zur Umstrukturierung der tunesischen Fluggesellschaft Tunisair, das am 20. Mai 2019 vom Ministerrat beschlossen worden war. Es sieht den sozialverträglichen Abbau von 1.200 Stellen in den nächsten drei Jahren sowie Investitionen in die Erneuerung der Flotte und der Rückkehr zur Rentabilität vor.

Am 31. Mai 2019 informierte Tunisair Deutschland ihre Passagiere auch öffentlich über ihre Facebookseite:

Liebe Fluggäste und Fans,
aus operativen Gründen werden wir für den Sommer 2019 einige Strecken streichen und bestimmte Flüge zusammenlegen.
Alle betroffenen Passagiere werden automatisch per e-Mail benachrichtigt.
Diese Maßnahme dient dazu, die Pünktlichkeit unserer Flüge zu verbessern.
Wir bemühen uns stets Ihren Flug planmäßig durchzuführen und Sie pünktlich an Ihr Ziel zu bringen.
Wir stehen Ihnen zur Seite und geben Ihnen jederzeit gerne hierzu ausführliche Auskunft.
Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an unserer Servicebüros in Düsseldorf (Tel. 0211 32309-16 oder -17) oder in Frankfurt (Tel. 069271001-10 oder -11) // agence.to@tunisair.de wenden
Tunisair Deutschland

Quelle: Tunisair Presse