Präsidentschaftswahlen 2019: 97 Bewerber – Nur 22 Kandidaten erfüllen die Bedingungen

Die Bewerbungsfrist für das Amt des Präsidenten der Republik ist seit Freitag, den 9. August 2019, 18 Uhr beendet. Siebenundneunzig Kandidaten haben sich um die Nachfolge des verstorbenen Staatschefs Béji Caïd Essebsi beworben. Alleine am Freitag, dem letzten Tag der Bewerbungsfrist, ließen sich 42 Kandidaten registrieren. Allerdings erfüllen laut Farouk Bousaker, Vorstandsmitglied der ISIE, nur 22 Bewerber die gestellten Anforderungen wie die Hinterlegung einer Garantiesumme, eine ausreichende Zahl an Unterstützerunterschriften und andere Formalitäten.

Am Mi. den 14. August 2019 wird die vorläufige Liste der Bewerber veröffentlicht, die akzeptiert wurden. Am 31. August wird die ISIE dann die endgültige Liste der erfolgreichen Kandidaten bekanntgeben. Zum Anfang des Wahlmonats am 2. September 2019 beginnt der Wahlkampf und endet am 13. desselben Monats.

Wir haben eine Liste der Bewerber erstellt, diese ist allerdings mit derzeit 92 Namen (10.08.2019, 16 Uhr) nicht ganz komplett, da bisher nicht alle Namen publiziert wurden. Wir versuchen, die Liste zeitnah zu komplettieren.

In einer ersten Version dieses Artikels war von 98 Bewerbern die Rede. Diese Zahl wurde von der Unabhängigen Oberen Wahlbehörde auf 97 Personen korrigiert.