Bei Grabungen auf dem Cap Bon zwei spätrömische Statuen aus weißem Marmor gefunden

Bei einer Rettungsgrabung auf einem Privatgrundstück in El Maamoura auf dem Cap Bon wurden am Freitag, den 30. August 2019 zwei Statuen aus weißem Marmor gefunden. Dort hatte sich in spätrömischer Zeit ein Thermalbad befunden.

Die erste ausgegrabene Statue ist die von Demeter-Ceres, der Göttin der Landwirtschaft, der Ernte und der Fruchtbarkeit. Die zweite, allerdings kopflose, Statue könnte eine männliche Gottheit, vielleicht Pluto oder Hades, darstellen.

Marmorstatuen aus der spätrömischen Zeit - Bilder: Institut National du Patrimoine
Marmorstatuen aus der spätrömischen Zeit – Bilder:
Institut National du Patrimoine

Die Ausgrabung wird unter der Leitung von Forschern des Nationalen Instituts für das Kulturerbe, Mounir Fantar und Nizar ben Slimane, fortgesetzt.

Quelle & Bilder: Institut National du Patrimoine