Tunesien für vier Jahre im Exekutivrat der Welttourismusorganisation (UNWTO)

Bei der 23. Generalversammlung der Welttourismusorganisation (UNWTO), die derzeit in St. Petersburg, Russland, stattfindet, hat Tunesien in der Person des Ministers für Tourismus und Handwerk, René Trabelsi, einen Sitz im Exekutivrat für einen Zeitraum von vier Jahren erhalten.

Der Vorstand hat die Aufgabe, in Absprache mit dem Generalsekretär der Organisation alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um seine eigenen Entscheidungen sowie Beschlüsse der Generalversammlung umzusetzen und Bericht zu erstatten.

Die Präsenz Tunesiens in diesem Rat ist insofern besonders wichtig, als es der Destination Tunesien ermöglicht, im ständigen Radar der Organisation und ihrer Strukturen zu stehen.

Quelle & Bild: Ministerium für Tourismus und Handwerk