Biographie von Elyes Fakhfakh – Präsidentschaftskandidat – Liste 18

Elyes Fakhfakh wurde 1972 in Tunis geboren und ist ein tunesischer Ingenieur und Politiker. Er war Minister in der Regierung Hamadi Jebali und von 2011 bis 2013 verantwortlich für das Ministerium für Tourismus und Handwerk und von 2012 bis 2014 für das Ministerium für Finanzen. Er bekleidete die letzte Position auch in der Regierung Ali Larayedh. Er ist einer der Kandidaten zur vorgezogenen Präsidentschaftswahl am 15. September 2019 und tritt mit der Listennummer 18 an.

Kurzbiographie

Geburt: 1972 in Tunis

Nationalität(en): Tunesisch

Parteizugehörigkeiten

  • Ettakol

Ausbildung & Beruf

  • Ausbildung zum Ingenieur am Institut National des Sciences Appliquées von Lyon
  • Spezialist im Management von menschlichen Ressourcen und Organisationen
  • Ca. 1999: Im Alter von 27 Jahren beginnt er bei TOTAL zu arbeiten, wo er für die Lösung komplexer technischer und organisatorischer Probleme an europäischen, amerikanischen und asiatischen Standorten verantwortlich war
  • 2004 bis 2006: Betriebsleiter eines neuen Industriestandorts von TOTAL in Polen
  • Nach 2006: Geschäftsführer eines tunesischen Industrieunternehmens, das sich auf Automobilkomponenten für den Export spezialisiert hat und zu einer großen Hotelgruppe gehört. Er war am Wachstum der Gruppe beteiligt, insbesondere auf internationaler Ebene.

Politische Meilensteine

  • 24. Dez. 2011 – 13. März 2013: Minister für Tourismus und Handwerk in der Regierung Hamadi Jebali
  • 19. Dez. 2012 – 29. Jan. 2014: Minister für Finanzen in den Regierungen Hamadi Jebali und Ali Larayedh
  • 9. August 2019: Einreichung der Kandidatur zur Präsidentschaftswahl
  • 14. August 2019: Genehmigung der Kandidatur durch die ISIE. Er kandidiert unter der Listennummer 18

Privatleben

  • keine Angaben

Titelbild: Elyes Fakhfakh (Facebook)

Quelle(n): Verschiedene Medien (Wikipedia, TAP, …)