Präsidentschaftswahlen 2019: Wahlbeteiligung in Tunesien nach Gouvernoraten um 15 Uhr

Die Wahlbehörde ISIE hat die Quote der Wahlbeteiligung in Tunesien um 15 Uhr, aufgeschlüsselt nach Gouvernoraten, bekanntgegeben. Vorne lag Sousse mit 51,88%, gefolgt von Zaghouan (45,24) und Ariana (38,69%). Tunesienweit lag die Beteiligung bei 27,84%.

Hier die Wahlbeteiligung nach Gouvernoraten

  • Tunis 1: 27,21%
  • Tunis 2: 36,80%
  • Ben Arous: 34,49%
  • Ariana: 38,69%
  • Manouba: 32,58%
  • Jendouba: 20,62%
  • Kef: 25,46%
  • Siliana: 26,26%
  • Bizerte: 27,56%
  • Béja: 7,48%
  • Nabeul 1: 25,99%
  • Nabeul 2: 33,23%
  • Zaghouan: 45,24%
  • Kairouan: 13,49%
  • Kasserine: 18,00%
  • Sidi Bouzid: 27,23%
  • Gafsa: 14,96%
  • Tozeur: 32,76%
  • Kebili: 34,68%
  • Sousse: 51,88%
  • Mahdia: 23,11%
  • Monastir: 15,95%
  • Sfax 1: 27,93%
  • Sfax 2: 34,15%
  • Gabes: 29,24%
  • Médenine: 24,50%
  • Tataouine: 19,77%

Quelle: ISIE