Tourismussektor Tunesien: Plus von 46,3 Prozent zum 10. September 2019

Die Tourismuseinnahmen erreichten bis zum 10. September 2019 4,091 Milliarden Dinar, ein Plus von 46,3% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018. In US-Dollar stiegen die Tourismuseinnahmen um 25% auf 1,376 Milliarden US-Dollar, in Euro um 33,1% auf 1,221 Milliarden Euro.

Laut den Statistiken des Ministeriums für Tourismus und Handwerk erreichte die Zahl der Touristenankünfte bis zum 10. September 2019 einen Wert von 6.618.898 Besuchern, was einem Anstieg von 14,9% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 entspricht.

Die Rate der Touristen aus dem Maghreb, die Tunesien besuchten, verbesserte sich um 17,4% (3.239.299), während die Zahl der europäischen Touristen, die das Land besuchten, um 18,4% auf 2.140.365 Touristen anstieg.

Die Zahl der algerischen Touristen stieg um 8,7% auf 1.872.936 Besucher, die der libyschen Touristen um 32,9% auf 1.306.109 Personen, während die Zahl der marokkanischen und mauretanischen Touristen um 14,5% (60 000 Touristen) zunahm.

Die Zahl der Übernachtungen bis zum 10. September 2019 stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum von 2018 um 11,9% auf 20.986.974 Übernachtungen.

Quelle: Ministerium für Tourismus via TAP