Freebird Airlines Europe fliegt im Sommer 2020 im Auftrag von TUI ab Leipzig (LEJ) nach Tunesien

Wie der Flughafen Leipzig/Halle über seine Facebookseite mitteilt, kehrt TUI zurück an den Leipzig/Halle Airport. Ab Mai 2020 übernimmt die Fluggesellschaft Freebird Airlines Europe im Auftrag des weltweit führenden Reisekonzerns Urlaubsflüge nach Tunesien, Griechenland, Ägypten, Bulgarien, Spanien und in die Türkei.

Die Angebote sind bereits buchbar. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320. Er bietet Platz für 180 Passagiere und wird am Flughafen Leipzig/Halle stationiert.

Info: Freebird Airlines Europe Limited ist eine maltesische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Mosta und Basis auf dem Flughafen Malta. Sie ist eine Tochtergesellschaft der türkischen Freebird Airlines und deren Muttergesellschaft Gözen Holding. Freebird Airlines Europe wurde am 21. März 2018 gegründet. Am 28. Januar 2019 erteilte die maltesische Transportagentur das Air Operator Certificate (AOC) für Freebird Airlines Europe und registrierte das Unternehmen als offiziellen Betreiber einer Airbus A320-200.

Titelbild: Freebird Airlines Europe

Quelle: Flughafen Leipzig/Halle