Parlamentswahlen 2019 in Tunesien: Das vorläufige Endergebnis

Während einer Pressekonferenz am Abend des Mittwoch, den 9. Oktober 2019 mit mehr als zwei Stunden Verspätung hat die Obere Wahlbehörde ISIE das vorläufige Ergebnis der Parlamentswahlen mitgeteilt. Trotz deutlicher Stimmeinbußen hat die Partei Ennahda die Parlamentswahlen gewonnen und bleibt mit 52 von 217 Sitzen stärkste Kraft. Die zweitstärkste Fraktion stellt die neu gegründete Partei des Präsidentschaftskandidaten Nabil Karoui mit 38 Sitzen.

Parlamentswahlen 2019 in Tunesien: Die vorläufigen Ergebnisse
Parlamentswahlen 2019 in Tunesien: Die vorläufigen Ergebnisse

Zusammensetzung des Parlaments (217 Sitze)

  • Mouvement Ennahdha : 52
  • Qalb Tounès : 38
  • Courant démocratique : 22
  • Coalition al Karama : 21
  • Parti Destourien Libre : 17
  • Mouvement Echaab : 16
  • Tahya Tounes : 14
  • Machrou Tounes : 4
  • Union Populaire républicaine : 3
  • Nidaa Tounès : 3
  • Parti Errahma : 3
  • Al Badil Ettounsi : 3
  • Afek Tounes : 2
  • Amal et 3amal (Unabhängig) : 2
  • Union démocratique sociale : 1
  • Al Imtiyaz : 1
  • Front populaire : 1
  • Parti socialiste destourien : 1
  • Al Khir : 1
  • La Ligue verte : 1
  • Arroujou3 ila al Asla : 1
  • Jeunesse indépendante : 1
  • Citoyenneté et développement : 1
  • Al wafa bil 3ahd : 1
  • Badhl wa Ata : 1
  • Kolna Tounes : 1
  • Tayar al Mahabba : 1
  • Siliana dans nos yeux : 1
  • La Voix des agriculteurs : 1
  • 3ich Tounsi : 1
  • Nahnou Houna : 1

Quelle: ISIE