Partnerschaftsvereinbarung zwischen dem Kolosseum von Rom und dem Amphitheater von El Jem

In einer auf der offiziellen Webseite veröffentlichten Erklärung gab die italienische Botschaft in Tunesien bekannt, dass der Archäologische Park des Kolosseums von Rom eine Rahmenvereinbarung mit dem Nationalen Institut für Kulturerbe mit dem Ziel, eine Partnerschaft zwischen dem Kolosseum von Rom und dem Amphitheater El Jem, dem ehemaligen Tysdrus, herzustellen, unterzeichnet hat.

Die Vereinbarung sieht die Organisation von Ausgrabungen sowie Forschungs- und Restaurierungsarbeiten zur besseren Kenntnis und Aufwertung des Standorts vor. Gemeinsame Forschungsaktivitäten, die den Austausch von Personal, die Organisation von Workshops und Treffen von Forschern und spezialisierten Kuratoren, sowie die Erhaltung und Restaurierung der Denkmäler von El Jem umfassen, sind ebenfalls enthalten.

Die Direktorin des Archäologischen Parks des Kolosseums von Rom, Alfonsina Russo, traf sich auch mit dem amtierenden Präsidenten der Republik, Mohamed Ennaceur, und dem Kulturminister, Mohammed Zine el Abidine, zusammen und hob den Erfolg der kürzlichen Einweihung der Ausstellung in Rom „Carthago, der unsterbliche Mythos“ hervor.

Quelle: Botschaft Italien