Anantara Resort & Spa Tozeur: Eröffnung für Anfang Dezember 2019 angekündigt

Der von „Qatari Diar“ in Tozeur realisierte neue Tourismuskomplex wird Anfang Dezember 2019 im Beisein arabischer und internationaler Persönlichkeiten eingeweiht, kündigte der Minister für Tourismus und Handwerk, René Trabelsi, bei einem Besuch in Tozeur anlässlich des Festivals „Les Dunes Electronique“ an. Der neue 5-Sterne-Komplex, bestehend aus luxuriösen Gästezimmern und Villen, werde eines der führenden Luxushotels der thailändischen Anantara-Kette sein.

Diese Hoteleinheit soll Touristen aus den asiatischen Märkte anziehen, darunter den chinesischen und den japanischen Markt, sowie den US-amerikanischen Markt. Er wies darauf hin, dass Kunden aus diesen Märkten besonders Sportaktivitäten wie Golf mögen. Zudem hätten diese Märkte eine hohe Rendite von 1.500 bis 3.000 Dinar pro Tourist und Nacht. Auch Sportmannschaften gehören zur Zielgruppe, die in dieser Region trainieren können, die sich durch das milde Klima im Winter auszeichnet.

Der Minister wies darauf hin, dass die Stadt Degache im gleichen Zeitraum auf Ersuchen ihres Stadtrats zur Touristenstadt erklärt werde. Er betonte in diesem Zusammenhang, dass dieses Gebiet ein wertvolles touristisches Erbe habe, das bisher nicht gewürdigt wurde, obwohl die Mehrheit der touristischen Routen über die Delegation von Degache verliefen.

Er betonte auch die Bedeutung des Festivals „Les Dunes Electronique“ für die Schaffung einer Tourismus- und Geschäftsdynamik in der Region. Die diesjährige Ausgabe des Festivals habe mehr als 5.000 Teilnehmer angezogen, darunter fast 1.000 Touristen. Der Rest waren Tunesier aus allen Regionen des Landes. Rund fünf Millionen Dinar habe das Festival generiert.

Trabelsi betonte auch die Bedeutung des Luftverkehrs für den Erfolg der Wintersaison. Er sagte, dass Anstrengungen unternommen werden, Flüge zwischen Tunis und Tozeur durchzuführen, um Touristen anlässlich kultureller und touristischer Ereignisse wie des internationalen Festival des Films oder des für Dezember 2019 geplanten internationalen Festivals der Oasen, nach Südtunesien zu locken.

Anantara Tozeur Zimmerbeispiel
Anantara Tozeur Zimmerbeispiel

Das auf einer Fläche von 400.000 m2 erbaute Resort wird 250 tunesische Mitarbeiter beschäftigen, die bei einem tunesischen Unternehmen angeworben und beschäftigt werden.

Das neu erbaute Anantara der thailändischen Minor Hotelgruppe bietet 93 luxuriöse Gästezimmer und Villen, darunter Poolvillen, eine Auswahl an Restaurants (tunesisches, ein internationales und ein thailändisches Spezialitätenrestaurant) und Bars, Tagungs- und Geschäftseinrichtungen, einen Kinderclub, einen Gesundheitsclub und ein Spa. Das Resort konzentriert sich auf eine zentrale Oase mit Einrichtungen für Gäste zur Entspannung und Erholung – ein üppiger Rückzugsort in der umliegenden Wüstenumgebung. Darüber hinaus bietet das Resort den Besuchern das ganze Jahr über das Beste aus arabischer Kultur und Gastfreundschaft in exklusiver Fünf-Sterne-Umgebung.

Bilder: Qatar Diar