Neue Strategien bei der Zentralapotheke zur Bewältigung der Probleme der letzten Jahre

Im Rahmen der neuen kooperativen Arbeitsstrategie zwischen den wichtigsten Akteuren des pharmazeutischen Sektors fand am Dienstag, den 10. Dezember 2019 am Sitz der Zentralapotheke in Tunis ein Seminar über die Politik des Medikamenteneinkaufs und der Verfügbarkeit von Arzneimitteln statt.

Anwesend waren:

  • die Verwaltung der Apotheke und der Arzneimittelabteilung
  • der Verwaltungsrat der Ärzte für die Bestellung von Medikamenten
  • der Verwaltungsrat der Apotheker
  • die Gewerkschaft der Apotheken in Tunesien

Das Seminar zielte darauf ab, die Situation der Medikamentenversorgung zu klären, eine klarere Sicht auf die aufgetretenen Schwierigkeiten zu gewinnen und Lösungen für die Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Parteien zum Wohl für die tunesischen Patienten zu finden.

Quelle & Bild: Pharmacie Centrale