Tunesiens Hotelstandards sollen in Zukunft international vergleichbar sein

Tunesiens Hotels sollen mit europäischen Standards vergleichbar sein. Aus diesem Grund werden nach Aussage des Ministers für Tourismus und Handwerk, René Trabelsi, die Standards der Hotels des Landes an internationale Normen angepasst. „Vier Sterne sind vier Sterne“, so Trabelsi.

Bei dem Projekt gehe es nicht darum, tunesische Hotels herunterzustufen, sondern die Standards anzupassen. Um den Hotels zur Seite zu stehen, stünden auch Kredite bereit, fügte der Minister hinzu.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die an dem Projekt beteiligt ist, teilte mit, dass die Überarbeitung der Standards für Hotels, Pensionen und Gästehäuser gelte und bis zum Jahr 2021 durchgeführt werden solle. Dabei ginge es um die Ausstattung der Hotels, die Anzahl der Mitarbeiter, Sanitärstandards und nachhaltige Entwicklung.

Quelle & Titelbild: Ministerium für Tourismus und Handwerk